Lese- / Rechtschreibschwäche

Bei einer Lese- / Rechtschreibschwäche

setzt das Lerntraining bei verschiedenen Punkten an.

 

So zum Beispiel bei der phonologischen Bewusstheit, das bedeutet wir üben Reime, Laute, Silben und Buchstaben. Ebenso trainieren wir die Lesegenauigkeit und das Leseverständnis.  

Ein weiterer Teil dieser Arbeit ist es, das lauttreue und orthographische Schreiben zu üben bzw. zu verbessern. 

 

Durch ein gezieltes Training mit differenzierten Materialien unterstütze ich die Kinder in

ihrem Lese- und Schreibprozess. 

Bild: B. Treutlein
Bild: B. Treutlein

Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist nur Information. 

(Albert Einstein)